Home » Beiträge » Auch besser atmen

Auch besser atmen

Auch besser atmen
Auch besser atmen

«Man eingegeben hat, die gegen die wand». Impotenz carcassonaise über den vorhang auscitain, wie der neue trainer des USC, Christian Gajan, ist der hubschrauber die Audois dem hintergrund der rangliste ermöglicht FCAG sich aus der zone der relégables, trotz der defensive bonus abheben von Bourg-en-Bresse in Tarbes (14-9). Diese hat, wie das ergebnis von Albi in Lyon (32-25), beweist, im vorbeigehen, dass es nicht leicht sein wird, im rennen um den erhalt. Aber in der zwischenzeit, um in La Rochelle in fünfzehn tagen, während Siedlung erhält Aurillac und Albi, Tarbes, die FCAG hatte guten geschmack «fortsetzen", sein schicksal in die hand», wie bereits Grégory Patat nach der debatte. Alles gut für die moral erlernte in einem merklichen anstieg seit dem praktikum bei Der Testet, die einhellige meinung, nicht umsonst ist sie in die richtige kennwort ein, dass derzeit in den club gersois. Es ist bei dieser gelegenheit, dass die trainer auscitains verwandelt haben ihre spieler stakhanovistes furnier. Eine aufwändige arbeit, die früchte trägt seit der übernahme, und es ist nicht Christian Gajan, die sagen das gegenteil. Indem sie systematisch ihre gegner auf die beine, bevor sie rückwärts, mit partner Lukas Bissuel haben ekelt, der Carcassonnais, die hatten schlechte idee, citizen, anstatt den platz zu besetzen am fuß, was die Auscitains, sie verstanden es klug anstellen. Mit einer fünf vor herrschers, der dritten zeile gartenschere, ein scharnier effiziente trotz seiner mangelnden markierung gemeinsamen drei viertel flügel betroffenen, ein paar mitte inspiriert und hinten immer so regelmäßig in der leistung, als auch das gesamte team ist zu berücksichtigen, in die gleichen lob, auch wenn, wie gesagt, Julien Sarraute, «alles war nicht perfekt», erinnert passage, dass man «bleiben mit beiden beinen auf der erde, nicht aus dem blick verlieren, dass es sich nur um einen schritt in der verfolgung eines ziels schwierig». Dennoch, der rechte arm von Grégory Patat hielt gratulieren seiner gruppe, die ihm grünes licht für eine dritte halbzeit verdient, die nicht im einklang mit der tradition. Die fans auscitains hoffen nun, dass der waffenstillstand internationale nicht markiert nicht zu einem stillstand in die positive dynamik, die anime der FCAG 2014.

auch 31-carcassonne MT 13 : 24 -6 ; 2 500 zuschauer ; schiedsrichter : M. Chalon (Limousin)

Sieger : 4 E Thierry (20, 48), Larrieu (32), Prat (39) ; 4 T(20, 32, 39, 48), 1 P (11) Briscadieu

Besiegt : 1 E Séron (44) ; 1 T (44), 2 P (3, 35) Pretorius.

Entwicklung des scores: 0-3, 3-3, 10-3, 17-3, 17-6, 24-6/24 -13, 31-13.

AUCH : Prat ; Grimaud (Eberland, 70), Thierry, Lagardère (Brethous 57), Ascarat ; (o) Briscadieu (Fajardo, 79) (m) Clarac ; Elgoyhen, Larrieu (De Pauw, 65), Medvès ; Dargier (Chauveau, 62), Lacroix ; Brison (Sicaud, 61), Bissuel (cap) (Le Guen 59), Abadie (Guyon, 64). Stv. tempo. : Lagardère von Brethous (20-21), Dargier von Chauveau (44-50).

Ausgeschlossen. tempo. : Elgoyhen (53, antijeu).

CARCASSONNE : Dick ; Lazzarotto, Tatupu (Bosch, 73), Bancroft, Brana (Guyot, 11) ; (o) Pretorius, (m) Séron (Raynaud, 50) ; Koffi (Coustel, 75), Krüger, Etien (thes.) ; Hikila (Guironnet, 50), Roidot ; Ursache, Acquier (Saby, 59), Chobet (Ben Bouhout, 50). Stv. tempo. : Etien von Ben Bouhout (30-40)

Ausgeschlossen. tempo. : Chobet (antijeu, 30)

Der hinweis des spiels : 14/20.

Schreibe einen Kommentar