Home » Beiträge » Auf wiedersehen Canet, hallo Marcoussis

Auf wiedersehen Canet, hallo Marcoussis

Yannick Bru./ Foto AFP
Yannick Bru./ Foto AFP

Das ist unter der sonne, aber der wind war sehr stark, dass der XV von Frankreich beendete seine woche praktikum in Canet-en-Roussillon, bevor aus dieser bestimmung für Marcoussis, wo er peaufinera mit der vorbereitung für das spiel gegen England am samstag. Es ist das erste mal, dass ein XV von Frankreich verfügt über zwei wochen vor der eröffnung des Turniers. Das gesamte team wird gewährt für die miete der ideale arbeitsbedingungen. Yannick Bru, sagte sie zog die lehren aus der vergangenheit : «Im letzten jahr hatten wir nicht genügend berücksichtigt stellen müde. In diesem jahr entschied man sich für das kommen zu Lassen, damit die jungs erholen, geistig und körperlich.»

Die woche hat angefangen, der erholung, bevor sie einen rückruf auf die grundsätze des rahmens für das spiel am dienstag. Dann die gruppe arbeitete am mittwoch auf das angriffsspiel dann eingegeben «ein wenig mehr in die genauigkeit, die am ende der woche.»

Dieses praktikum ermöglicht hat, auch schweißen die gruppe, die sich insbesondere um eine sitzung des kart sorgt für Yannick Bru : «Es war unsere geschichte-gruppe, unser lager zu bauen. Das sind wichtige momente der geselligkeit, wo man stärkt den zusammenhalt der gruppe. Im leben jedes team muss pausen wie diese hier.»

Die 23 spieler verbunden werden heute abend in Marcoussis, die von den sieben spieler verließen Canet am mittwoch spielen mit ihren teams an diesem wochenende. Die gruppe " Deutschland wird wieder reduziert, 23 mittwoch abend und in der zusammensetzung von teams gegeben wird, am donnerstag.

Schreibe einen Kommentar