Home » Beiträge » Auterive. Die werke von Schlachthöfen im sozialen zentrum

Auterive. Die werke von Schlachthöfen im sozialen zentrum

«Weltkarte» von Franz Regie und «Traum eines jungen mädchens» , lithographie von Niki De Saint Phalle.
«Weltkarte» von Franz Regie und «Traum eines jungen mädchens» , lithographie von Niki De Saint Phalle.

Bitte setzen sie mindestens 1 2 ist es so, dass du hast die wahl… Die werke von schlachthöfen im sozialen zentrum Der nächsten expo centre social, ist die bewertung mit werken von Schlachthöfen, Frac Midi-Pyrénées. Die zusammenarbeit zwischen dem zentrum und den Schlachthöfen funktioniert gut, da werden jedes jahr erneuert wird.

Dies ermöglicht den Auterivains zugang zu einer sammlung von prestige. Es ist so, dass auch für diese ausgabe 2014 entdecken sie lithographien von Pierre Mabille, Niki De Saint Phalle, Jean-Michel Albérola oder François Regie. Auch an den systemen von Einer reihe und pastell auf papier Olivier Leroi, eine radierung und papier geschmirgelt von Bertrand Dorny, silbergelatine-print von Jean Dieuzaide. Entdecken sie auch die ciba chrom François Saint-Pierre oder Simone Villemeur-Deloume. Ein diorama aus polyester Richard Di Rosa ist auch ausgestellt.

Diese ausstellung, die abgelehnt wird unter dem titel «Reise, reise» ist eine echte einladung zum… Reise und der entdeckung des technischen gemälde verschiedene !

Die werke werden seit dem 20. januar, in der ausstellung der raum expo vom sozialen zentrum und bis zum 1. märz. Diese ausstellung wurde in zusammenarbeit mit Den Schlachthöfen, Das soziale zentrum der wohnung, Dem rathaus und der kreis für laien.

Die kinder der schulen wurden die ersten bevorzugten entdecken sie die expo, im laufe der woche.

Die vernissage findet statt am freitag, 31. januar, ab 18 uhr 30. Daran erinnern, dass der cocktail, der begleitet wird von der werkstatt freigabe moderiert von Judith Lefebvre, beraterin für wirtschaft, sozial-und familienpolitik des sozialen zentrums und das ganze team der werkstatt, die zubereitet, um sie den ganzen tag.

Eine ausstellung zu entdecken, gerade jetzt, in der zwischenzeit die vernissage des 31 !

Centre social, place du marechal Leclerc, dienstag bis samstag : 05 61 50 74 97.

Schreibe einen Kommentar