Home » Beiträge » Balma. Die face-to-face montag im Café politik

Balma. Die face-to-face montag im Café politik

Franziskus-Stein-Kaffee politischen und Renaud Laurette präsident der APVCEB. /Foto-DDM -, montage-Christian Grima
Franziskus-Stein-Kaffee politischen und Renaud Laurette präsident der APVCEB. /Foto-DDM -, montage-Christian Grima

Mit der anzeige der listen, die Den «Kern der Balmanais Alain Fillola und «Balma gesammelt» von Vincent Terrail-Noves (siehe unsere ausgabe vom donnerstag) die kampagne der kommunalen nimmt der höhe mit montag abend um 20: 45 uhr, festsaal, ein face-to-face-zwischen den beiden listen. Die herausforderung in dieser debatte, stadtplanung, moderiert von Franz Saint-Pierre für das politische Café und Renaud Laurette für den verein Balmanaise APCVEB. Treffen mit den organisatoren.

Warum diese debatte ?

Seit seiner gründung im jahr 2002 der verein «Das Politische Café» im einklang geblieben ist, sein projekt : «Animieren die öffentliche diskussion Balma und in Toulouse». Zu jedem termin wahlen wichtig, wir haben es den bürgern balmanais, nicht nur zuzuhören, die verschiedenen argumente, aber auch die kraft gemessen, die überzeugungskraft der einzelnen kandidaten. Die bisher aufgebaute vertrauen zwischen den verschiedenen politischen kräften und unser verein wir anbieten können, die an diesem montag eine ernsthafte debatte und loyal, die es den Balmanais hören, die face-to-face, die verspricht, spannend zwischen den beiden köpfe der liste.

Was erwartet die APCEB dieser debatte ?

Der schutz des lebens und der umwelt führte der verein eine doppelte ansatz. Zunächst wird das interesse an einer konkreten, insbesondere alle entwicklungen, die einfluß auf das leben der Balmanais… Dies führte dazu, dass der verein ansprechen können, direkt gewählten vertreter der gemeinde, know-how aufgebaut auf dem grundstück, jedoch unterstützt von einer theoretischen arbeit über die biologische vielfalt, die stadtplanung und die verschiebungen, die sich stark entwickelt, dank der zusammenarbeit mit anderen verbänden oder mit offiziellen stellen. Die Metropole, die durch die wirtschaftliche dynamik wächst sehr schnell und Balma muss sich eine gewaltige krise, zum wachstum führt zu einer wachsenden besorgnis in der Balmanais.

Wie ist es urbanisierung dieser gemeinde, ohne dabei war unsere lebensqualität ?

Die APCVEB bei dieser Kaffee-politik wird die grundzüge seiner analysen und bittet die kandidaten zu antworten, mit details, zu den wichtigsten fragen der bevölkerung balmanaise…

Schreibe einen Kommentar