Home » Beiträge » Betrug der garnelen brasilianischen : «es wurde Alles getan, um es zu glauben»

Betrug der garnelen brasilianischen : «es wurde Alles getan, um es zu glauben»

Mike Layani, Brasilien, vor allen ärgers./Foto DR.
Mike Layani, Brasilien, vor allen ärgers./Foto ZVG.

Ein rentnerehepaar aus der region von toulouse verlor fast 80 000€ investieren sie in becken mit garnelen in Brasilien. Verdacht auf betrug und zu einer gefängnisstrafe verurteilt, der geschäftsmann Marcial Layani hätte ärger mit der justiz brasilien.

«Wir wollten nicht, ein vermögen zu machen, sondern einfach, sich in sicherheit zu bringen, für den ruhestand ! Wenn man gelernt hat, dass unser geld konnte dazu dienen, betrug das machte uns krank», zeugt das rentnerehepaar aus der region von toulouse, die der auffassung ist, kurz nachdem er investiert mehr als 100 000 €, im jahr 2010, in den becken für die aufzucht langusten und garnelen in Brasilien. Anlagen saftig 20 % verzinst alle quartale. Das paar plant strafanzeige verlor fast 80 000 € und wartet immer noch auf die berühmten dividenden. Doch «alles getan wurde, um es zu glauben…» Da haben wir gezeigt, in unserer ausgabe vom samstag, den business-mann und chef der wochenzeitung «Journal toulouse», Marcial Layani, 45 jahre alt, wurde in der prüfung und zu einer gefängnisstrafe verurteilt freitag abends von einem richter in Bordeaux, um «betrug band organisiert», «bildung einer kriminellen vereinigung» und «geldwäsche». Er steht im verdacht, eingerichtet, eine große finanzielle betrug versprechen anlagen mirifiques investitionen in die garnele brasilianischen Fortaleza im nordosten des landes. Ein pyramidensystem, das hätte mehr als 120 opfer, Toulouse, Frankreich und in Europa für 16 millionen euro von abonnements. Die ersten investitionen dienten der vergütung die ersten kunden und so weiter. Eine gefährliche kavallerie ursprünglich betrug unterstellt. «Bereits im februar 2013 gab es in der ersten zahlungsverzug. Ich bekam die raten vierteljährlich. Dann nichts mehr», erzählt die rentnerin von toulouse aus. Zahlungen über die firma SCA (société en commandite par actions), wurde im laufe des jahres, die TAT zu erfüllen, als auch in den dunklen vorschriften der finanzverwaltung zwischen Frankreich und Marokko, in denen basieren unternehmen Marcial Layani. «Zu rechtfertigen zahlungsverzug man uns erklärte, dass ein neues gesetz, Marokko, nicht mehr erlaubte der vierteljährlichen raten aber von jahr zu jahr. Die monate vergehen und die vergütung verspricht, über SMS, lassen uns hoffen…» Am 20 januar, eine mega-treffen stattfinden soll, in einem großen hotel toulouse. Es ist an diesem tag, dass Marcial Layani und seine lebensgefährtin sind neugierig auf ihre abstammung, flugzeug auf dem flughafen Toulouse-Blagnac, durch die ermittler der abteilung financial SRPJ von Toulouse. «Für kredit geben mit diesen anlagen war, wurde mindestens zwei mal pro jahr, manchmal in der IHK, (institution, nicht die ursache in diesem fall), oder in restaurants in Toulouse. Es gab sogar tänzer Capoera, um den ton… es war nicht informationsveranstaltungen, aber treffen waren alles welt vertrauen.» Von 2009 bis 2013, arzt, handwerker, handwerker, rentner oder magistrat oben platziert haben, insbesondere investiert in diesen becken zucht-und verliert dadurch mehrere tausend euro. Zu einer gefängnisstrafe verurteilt, die seit freitag, Marcial Layani, bestreitet jede anklage betrug.

Mike Layani, eine bewegte vergangenheit in Brasilien

Der geschäftsmann Mike Layani, für die us-version führte und der große zug von Paris nach Marokko und Toulouse. In Brasilien, in der region von Fortaleza, es hätte eine masche ab, ab 2007, mit der gerechtigkeit des Staates Ceara. Nach offiziellen angaben, dass wir uns beschafft, es wäre dann auch als «flüchtling» von der brasilianischen justiz für angelegenheiten im zusammenhang mit seiner geschäftstätigkeit. Heute, eine große unschärfe umgibt noch der rechtliche rahmen für seine unternehmen und seine aktivitäten, sowohl in Brasilien, über die becken für garnelen und langusten, und Marokko, um seine investitionen in die windeln. «Elemente dabei sind, wiederhergestellt werden, um zu bringen, dass die farmen garnelen vorhanden sind und dass hinter diesen investitionen, es gibt eine tatsächliche wirtschaftliche tätigkeit», sagt einer seiner anwälte, Mich Eric Schaf (foto), der mit Mir Parra Bruguière. Die verteidiger Mike Layani lösen zu beweisen, die wirtschaftliche existenz der landwirtschaft teichen kurz geschnitten gerüchte, die becken nicht existiert hätten, oder jedenfalls nicht in dem umfang dargestellt am start. «An diesem tag habe ich keine kenntnis von beschwerden bei menschen, die fühlen sich betrogen, verfolgt Mich das Schaf. Der zug des lebens meines kunden finanziert wurde seine geschäftlichen und wirtschaftlichen tätigkeiten. Es gab keine unterschlagung.» Die untersuchungshaft von Mike Layani wirft einen dunklen schleier über die zukunft der wochenzeitung lokale informationen, den er leitet, in Toulouse, «journal toulouse». Ein tagebuch, in dem arbeiten mitarbeiter, die ernähren können, eine berechtigte sorge. Die zukunft der justiz Mike Layani spielt sich auch am mittwoch, Bordeaux, vor dem richter, der grundfreiheiten und der untersuchungshaft entscheiden müsse, die sich auf seine anlage in haft.

" Die zahl : 20%

Vergütung. Dies ist der betrag der versprochenen renditen von kapitalanlagen, vorgeschlagen von der firma SCA gemeinsam von Marcial Layani, investitionen in die garnelen in brasilien.

Schreibe einen Kommentar