Home » Beiträge » Blagnac. «Diese pfosten werden die kenne ich gut»

Blagnac. «Diese pfosten werden die kenne ich gut»

Zwischen durchdringenden blick und gesten akribisch, Julien Lauvernet tatsache, unweigerlich denken, ein scharfschütze./ Foto DDM, Xavier de Fenoyl
Zwischen durchdringenden blick und gesten akribisch, Julien Lauvernet tatsache, unweigerlich denken, ein scharfschütze./ Foto DDM, Xavier de Fenoyl

Torschützen und meister zu spielen BSCR, wie er bereits getragen hat, die farben mit glück in den jahren 2006-2007, Julien Lauvernet hoffe, dazu beitragen, die spektakuläre aufstieg in die rangliste der Blagnacais.

Play-down-Elite frauen : Tüll-Die Union, heute abend um 20: 30 uhr. Nach ihrer niederlage vor Linz zu hause, die Unionaises in gefahr sind. Sie müssen sich auf andere. Und schlagen die Tullistes in ihrer höhle und hoffen.

IFVB-Linz, heute um 18 uhr in der turnhalle Laurent Fignon der CREPS von Toulouse.

NM2 : JSA Bordeaux-TOAC/TUC, morgen um 14 uhr.

NF2 : Cannes-Die Union, morgen um 13 uhr.

NM3 : Eintracht Balma-Quint-Saint-Gély, morgen um 15 uhr im neuen ausrüstung freizeit neben dem kollegium von Quint.

Wie erklären sie sich diese trendwende seit der übernahme ?

Es ist wahr, dass das team profil gebracht hatte, musste das team zu etablieren voranschlag günstiger, während im herbst und winter, wo dieses paradox. Ich glaube aber, dass über die saison im sinne der meteorologie, die sich geändert haben unsere pfeife seit mehreren wochen mit der entscheidung für ein spiel mehr geöffnet wurde wirklich von vorteil. Das heißt, man muss bescheiden bleiben, kann alles sehr schnell gehen.

so, was haben sie gedacht, als sie sich das erste auto, um die strafe entscheidend (25-22 vor Lannemezan, N.D.L.R.) vor vierzehn tagen ?

mein großvater, Roger Icard, verstarb anfang november. Niemand außer ihm hat gezählt, wie viel in meiner karriere, dass er, gefolgt von end-to-end. Ansonsten technisch gesehen, kick bietet nicht den schwierigkeitsgrad außergewöhnlich. Durch die nachteile, die herausforderung war beträchtlich und es hat mich leer machen, um mich nicht mitreißen zu lassen, die durch druck, denn ich hatte nicht das recht, fehler zu machen.

8 auf 9 gegen Castanet, 3 auf 3 gegen Lannemezan, kommt ihnen das bekannt vor ?

Doch, natürlich ! In den jahren 2006-2007, ich hatte es geschafft, hier was bleibt meine schönste jahreszeit, auch wenn sie endete fischschwanz. Kann es sein, dass die pfosten des Ringeltaube es mir gelingt, in jedem fall, die kenne ich gut (lacht) !

die rolle Der torschütze, in den köpfen, bleibt mit dem «mann der vorsehung» ?

Sagen wir mal, es handelt sich um ein gleichgewicht zwischen den staaten, die körperliche fitness und das vertrauen. Jeden freitag, David Egéa leitet einen speziellen workshop. Die jungen und Clemens Vernezoul voran, und alle, die tipps sind gut zu nehmen, auch die 32-jährige und der teil von ihm, mit dem ich in der konkurrenz Lavaur.

Eine situation, die man sagt manchmal schwer zu leben, ein bisschen wie im fußball mit dem torwartspiel ?

Mit Römischen Fuertès und Matthäus Gratton, unsere berichte sind ausgezeichnet. Wir kennen uns so gut gespielt haben, mit oder gegen. Wir hoffen, dass wir alle dafür sorgen, dass das team beschränkt sich nicht auf die in den weichen bauch und mit einem einfachen schiedsrichter. Hängen sie den vierten platz wird nicht einfach sein, aber da kommt der appetit beim essen.

Spiele übermittelt : die spiele der Eidgenössischen 1 Blagnac-Vw und Oloron-Castanet vorgesehenen morgen verschoben aufgrund der witterung.

Schreibe einen Kommentar