Home » Beiträge » Bruguières. Die website Mory-Ducros nicht geschlossen, aber 72 mitarbeitern bedroht sind

Bruguières. Die website Mory-Ducros nicht geschlossen, aber 72 mitarbeitern bedroht sind

Christiane Daunas bei einer veranstaltung der Mory Ducros /Foto DDM, Xavier de Fenoyl
Christiane Daunas bei einer veranstaltung der Mory Ducros /Foto DDM, Xavier de Fenoyl

«Die menschen sind verzweifelt, wütend». Zwei monate nach der platzierung des unternehmens in der insolvenz das messer fiel am donnerstag. Nach einem letzten treffen im ministerium der finanzen der gruppe Arcole Industrie eigentümer des unternehmens und erneut kandidiert, hat die zugabe : 48 von 85 agenturen gerettet werden, aber nur 2 150 arbeitsplätze auf 5 000, dass derzeit der gruppe erhalten bleiben. Am südpol westen des unternehmens diese diät wird sich durch die schließung von agenturen Mory-Ducros von Périgueux, Brives, Agen und Narbonne. Bordeaux, Bayonne, Pau und Toulouse-Bruguières zu entziehen, im schlimmsten fall aber zahlen, wenn auch einen sehr hohen preis an das projekt von der erholung des unternehmens. Hat Bruguières, nur 60 von 132 arbeitnehmer sollten, behalten ihre posten. Am 30 januar, der betriebsrat wird seine endgültige stellungnahme auf dieser entfetten massiv vor der einreichung, den 31. januar, das übernahmeangebot vor dem tribunal de commerce de Pontoise, die bestätigen muss definitiv das projekt Vorspeise anerkannten Industrie besser zu sagen, dass derjenige, der fluggesellschaft Malherbe. «Dann wird es dauern, bis die gesetzlichen fristen, um zu wissen, wer das recht behalten, ihre arbeit und erhält einen brief von entlassungen», sagt Christiane Daunas, delegierte der CGT in Bruguières. Unseren informationen nach, fahrer und lagerarbeiter sollten besonders betroffen vom stellenabbau auf der website von franzosen. Hat Bruguières, die richtung, versuchte gestern zu beruhigen, die wut der beschäftigten, indem sie vor 2 150 neue arbeitsplätze gerettet. Aber es ist das gefühl, ein opfer von hokuspokus sozialen und finanziellen überwiegt in der 132 mitarbeiter. «Seit monaten ist die gruppe Arcole loswerden wollte wir verkaufen das unternehmen, stellt Christiane Daunas. Aber als er schaffte es nicht, er ging in konkurs und er ist heute der einzige käufer glaubwürdig. Mit dem segen des Staates, er zeigt nun die 2 150 neue arbeitsplätze gerettet, die vergessen lassen, die rund 3 000 mitarbeiter, die bleiben auf der strecke.»

Falsche gute nachricht für die beschäftigten der kurier-Mory-Ducros zu Bruguières deren website entzieht sich schließen, aber nicht den drastischen kürzungen bei personal

ziffer : 7 000

euro > entschädigungen. Das ist es, was bietet Arcole industrie entlassene arbeitnehmer. Diese fordern das doppelte.

«Die menschen sind bereit zu streiken, weil sie das gefühl haben, genommen werden, um den cons»

Christiane Daunas, delegierte CGT

Schreibe einen Kommentar