Home » Beiträge » Carcassonne. Die position der eltern, schülerinnen und schüler

Carcassonne. Die position der eltern, schülerinnen und schüler

Durch eine pressemitteilung, übermittelt unserer redaktion, der FCPE gibt seine position gegenüber dem referendum was bietet die stadt Carcassonne, die auf die reform der schulzeiten : «im herbst 2014, die reform der schulzeiten wird in Carcassonne. Die stadtverwaltung hat beschlossen, die eltern von kindergarten-und grundschulalter. Am 4. februar müssen die eltern stimmen für eine der 2 vorschläge unten :

Vorschlag 1

Montag, dienstag, donnerstag und freitag : 8.45-12 uhr und 14-16 uhr und am mittwoch von 9-12

Vorschlag 2

Montag, dienstag, donnerstag und freitag : 9-12 uhr und 14-16: 15 uhr und am mittwoch von 9-12

Die außerschulischen aktivitäten mit einer dauer von 45 minuten werden die kurse.

stärken und schwächen der einzelnen vorschlag :

Der vorschlag nr. 1 zusätzliche kosten entstehen tageszeitung für jedes kind zu lasten der eltern für das ¼ stunde zwischen 16.45 und 17 uhr wäre 0,12 €. Während dieser ¼ stunde die kinder würden unterstützt von cias. Der kindergarten, die nicht unter das relais 17 uhr, wie derzeit.

Der vorschlag nr. 2 : keine finanziellen auswirkungen. Die zeit, in der man spricht von der einhaltung des rhythmus des kindes, der vorschlag nr. 2 wird, für die familien, die das können, lassen sie ihr kind ein wenig mehr schlafen am morgen. Auch die öffnungszeiten, morgen ist gleich, auf 4.5 morgen, dies beeinträchtigt nicht die kinder.»

Schreibe einen Kommentar