Home » Beiträge » Das COC reißt das bonus-punkt

Das COC reißt das bonus-punkt

spieler des COC sich geneigt sind 20-bis 17-vor Capdenac.
Die spieler des COC sich geneigt sind 20-bis 17-vor Capdenac.

Trotz der bedingungen des spiels ist es sehr schwierig, die dreißig akteure dieser begegnung boten des spiels. Leider sind die besucherinnen und besucher, die den besten erfolg. Es gelingt pflücken kalt Cocs ab der 2. minute durch einen test in der ecke nach einer fand, der nach vorne. Piqué starken, die Quercynois reagieren sofort mit einem hervorragenden test-Ludo Bori am ende eines sehr schönen bewegung. Diese beiden marken, da sie nicht verarbeiteten die beiden mannschaften unentschieden 5 überall. Und der teil ausgeglichen bis 25, wo die besucher gelangen, markieren sie ein zweites mal nach mehreren klopfen schaffen die erste pause. Geringere übel, verarbeitung weiterleitet, und es ist ein score von 10 auf 5, dass der halbzeit wird gelb-rot.

Die zweite periode wird weniger toner und diese sind noch einmal die besucher öffnen und die marke an der 10-minuten-strafe, indem eine zweite break.

Noch einmal die räumlichkeiten nicht démobilisent nicht und versuchen, wieder in die partei. Haben sie erfolg, der jemals einen zweiten versuch in der 70 wird verwandelt, heim zu einem kleinen punkt. Leider ausgangspunkt der acht auf der ersten nahkampf nach der rückgabe und mehrere furniere verpasste ihm ermöglicht, markieren sie einen dritten versuch in der gunst der besucher nach einem lauf über 40 meter. Die erfolgreiche transformation wieder einen vorsprung von 8 punkten den Capdenacois.

Die cocs wachsen noch und werden belohnt mit einem 3. versuch, die verwandelt werden, am fuße der pfosten und reißt sich die stelle, an der defensive bonus.

CASTELNAU MONTRATIER 17 – CAPDENAC 20

MT : 5-10.

Für Castelnau-Montratier:3essais Ludo Bori (5.), Marin (70, 80), 1 umwandlung Marin (70.).

Für Capdenac : 3-studien (2., 25, 35.), 1 transformation, 1 strafstoß (50.).

Castelnau Montratier : Sabrié, Lamort, Barraud, Gleye, Brugidou, Verneuil, Nähen, Gaydou, Balitrand (cap), Marin Geoffroy, Bori, Case, Rousset, Sansom, Fourniols. Ersatzspieler : Marin gregory, Pouyatos, Etienne, Lanos und Valmary.

Schreibe einen Kommentar