Home » Beiträge » Dausse. Wünsche der gemeinde

Dausse. Wünsche der gemeinde

gewählt, um den bürgermeister bei der feierlichen gelübde./H Maurel.
Die auserwählten um den bürgermeister bei der feierlichen gelübde./H Maurel.

Viel welt um des bürgermeisters und der abgeordneten, um die zeremonie der wünsche der gemeinde Dausse. Eine zeremonie, geprägt von emotionen suite trauer der erste richter, der gerade seine frau verloren. Es ist Bernard Cavaillé, 2. stellvertreter, wie der bürgermeister Pierre Merly anvertraut hatte die aufgabe, lesen sie seine rede. Die letzte wahlperiode für Stein Merly, der nach 37 jahren im dienst der öffentlichkeit, davon 30 jahre als bürgermeister, lässt seinen platz im kommenden märz. Viele projekte abgeschlossen wurden, die sich verbessert haben mehrere kommunalen strukturen : festsaal der bisherigen installation ein friseur, der die einrichtung eines lokalen agentur post-und mietwohnungen. In die alte aula, die ausstattung neuer funktionaler räume für die gemeinde-und wohnraum. Die gestaltung der kreuzung im dorf mit der sanierung der fahrbahn und gehwege, der renovierung des daches und der fenster der kirche, die einrichtung und den bau der schule neue Bérès, zusammenhängend auf dem sportplatz, wodurch ein satz mit dem sport und bildung. März, einen neuen stadtrat gewählt wird ; es wird 15 auserwählten statt 11 da die gemeinsame übertraf die marke von 500 einwohnern. Neue rat, dem er die gewünschten «guten wind und gute dynamik für die zukunft des dorfes.» Nach einem dank an die neulinge und alle, die bringen durch ihr engagement und ihre kompetenzen, die unerlässlich für die animation und das leben in unserem dorf, die bevölkerung wurde eingeladen, das glas der freundschaft.

Schreibe einen Kommentar