Home » Beiträge » Der Save und der Garonne hochwasser

Der Save und der Garonne hochwasser

Der bürgermeister berichtet über die hochwasser der Garonne, die damit drohte, die straße von Wellen./fotos DDM Gilbert Fontanilles und Edwige Louis.
Der bürgermeister berichtet über die hochwasser der Garonne, die damit drohte, die straße von Wellen./fotos DDM Gilbert Fontanilles und Edwige Louis.

Die alarmstufe gelb, regen, überschwemmungen, setzten in der nacht von freitag auf samstag und das ganze wochenende die feuerwehr der kaserne Longagne und ein teil der technischen dienste der stadtverwaltung. Jean-Paul Delmas, der bürgermeister der gemeinde Jean-Luc Lacome und Jean-Louis Flores haben dafür gesorgt, dass sie tag und nacht zu überwachen, wie das wasser stieg und verhindern die anwohner, deren häuser geeignet waren, überwältigt und in ständiger kommunikation mit den diensten der präfekturen und SIED ‘Service départemental d ‚ incendie et de secours).

Samstag morgen track roller begann abgedeckt werden, durch die gewässer der Garonne. Am nachmittag, der straße, die Wellen war für den verkehr gesperrt und genau wie einige weiler Saint-Caprais. Die Save-erreichte am sonntag morgen ihren höhepunkt, der alarm wird auch aus seinem bett, so dass eine zirkulation zu Larra. Die autofahrer haben manchmal umwege von mehreren kilometern um nach hause zu fahren. Die einzige lösung, die für sie in Granada war der übergang von Blagnac ! Obwohl sie viel bergauf, der «ehemaligen», befragt, schien weder wirklich beeindruckt, und besorgt. Der einwohner von Granada, leben am fluss Garonne wurden trotzdem evakuiert, als vorsichtsmaßnahme. Er muss warten, bis die langsam abgebaut werden, um eine bestandsaufnahme der schäden an kulturen, die straßen und wege. Die stadtverwaltung nahm zuvor vorsorglich zu verbieten, alle sportveranstaltungen im freien. Wachsamkeit bleibt, dass die anwohner gefährdet nicht die gefahr droht keine gefahr.

Schreibe einen Kommentar