Home » Beiträge » „Die Albigenser“ zwischen zwei wassern

„Die Albigenser“ zwischen zwei wassern

Die Albigenser' zwischen zwei wassern
„Die Albigenser“ zwischen zwei wassern

Wie erwartet, am samstag in Toulouse, Albi war abgenommen und musste so eine sehr starke mannschaft und überarbeitet. Umso mehr, als Boutonnier, unsicher, fühlte sich warm, er könne nicht spielen. Zum glück, die Tarnais hatten die reise bis 18, und der junge junior Christopher Denis, also nahm platz auf dem grundstück.

Trotz der aussetzung große rasenflächen in der region, und vor allem in Toulouse, wegen der starken regenfälle und überschwemmungen, die begegnung wurde beibehalten. Doch die bedingungen waren sehr schlecht und der rasen hat sehr schnell umgewandelt sumpf. Auch wenn es nicht zu viel einfluss auf das spiel der beiden teams, die haben genug bewegung gab es einflüsse auf die sprünge mit dem ball ein paar vor-und vor allem auf die gelenke der spieler, die blockiert werden, was dazu führte, dass zwei neue verletzungen neben albigenser : Galibert (bänder des knies) und Marcinczak (knöchel).

Nach 5 minuten im spiel, bei denen die beiden teams hielten sich ein wenig, ohne ein risiko ist, Toulouse, eröffnete den torreigen. Nach 7 minuten des spiels, die Broncos haben die gelegenheit der boden matschig. Sie gaben ein kick und der ball ist blockiert, in eine pfütze, was hat der verteidiger albigenser gegen den fuß, sodass Toulouse zu versetzen, ihre rechte flügelstürmer, der war in der prüfung. Nach einem angriff von Albi nicht erreicht, Toulouse ruhiges 6 punkte durch einen test immer auf dem rechten flügel geschlossen Marcon nach einem neuen kick und ein rennen, bei dem er schon hinten albigenser, die sich zog (15.).

7 minuten später, Albi reagierte aufwendungen von Araye und einen versuch Lamelangi alles macht. Die Tarnais entfielen auf 6/12 aber Toulouse war immer der chef und erhöhte ihr kapital punkt zu führen, mit 10 punkten vorsprung in die halbzeit.

Nach dem wechsel von t-shirts, die spieler ARL kamen, auf dem grundstück in der besten bestimmungen.

nach 10 minuten in der zweiten phase, sie werden belohnt durch eine prüfung Araye es ihnen ermöglichen, wieder 18/22 der marke.

Trotz der dritten prüfung eingetragen, die Tarnais in concédaient ein fünftel ein paar minuten später und konnten sich nicht mitnehmen dieser begegnung. Auch wenn 3 minuten der schlusspfiff einen franzosen, des feldes verwiesen wurde, war es zu spät für die mutigen Wurden, zeigten eine gute leistung in der zweiten halbzeit.

„>

Schreibe einen Kommentar