Home » Beiträge » Die Fouillade. Fünfundzwanzig jahre ASCBR

Die Fouillade. Fünfundzwanzig jahre ASCBR

Francis Fleckig, unveränderlich vorsitzender. /Foto DDM
Francis Fleckig, unveränderlich vorsitzender. /Foto DDM

Am 1. april 1989, es war nicht ein fisch, eine handvoll Fouilladais beschlossen, die ASBR (sportverein unten Rouergue): Francis Fleckig, Bernard Moretti, Michel Dalet, Michel Déléris. Ziel war die schaffung einer echten fußball-schule. Allmählich wird die angebotspalette erweitert und gleichzeitig die zahl der mitglieder. Der ständige secondèrent die freiwilligen. Die umliegenden gemeinden kamen schnell vereins. Mit der gründung der zeitung «Die Kleine Welt der ASCBR» und animationen «kabaretts» der verein nicht lange auf sich die aufmerksamkeit der entscheidungsträger von der direktion des departements für Jugend und Sport und der schaffung von arbeitsplätzen FONJEP (Fonds für die zusammenarbeit in der jugend-und volksbildung)… Und in diesem frühjahr, die ASCBR wird seine 25 kerzen…

Schreibe einen Kommentar