Home » Beiträge » Die Union. Der termin für die letzte chance

Die Union. Der termin für die letzte chance

Relégables, die Unionais keine andere wahl haben, zu warten, bis die anderen ergebnisse./Foto DDM
Relégables, die Unionais keine andere wahl haben, zu warten, bis die anderen ergebnisse./Foto DDM

PH-wert : die EU – RAMONVILLE sonntag, 26 Loudes 15 uhr

Treffen der reserven PH-13: 30 uhr.

An sechs tagen in der final, zwei relégables treffen sich Die Eu (8./18 punkte) empfängt Ramonville (9./17), mit dem ziel, behalten die kleine hoffnung, sich zu halten. Eine begegnung, deren ausgang wird schwere folgen für die besiegten. Hinsichtlich der sieger, es ist notwendig, dass er füllt die lücke, die das trennen des ersten nicht-abstiegsplatz dem moment, Arize, dem 7./27 punkte, bewegt sich in Lavelanet, 2./25 punkte. Für Die Union ist nicht mehr herr seines schicksals, das schema ideal von diesem tag, zusammen mit einem sieg bonifiée in Loudes, und eine niederlage Arize, ohne defensive bonus.

Bleibt, dass Die Union wird, muss am ende der strecke, punkte holen gehen auf jedem terrain. Für den coach Eric Victor, es ist sonntag oder so nie : «In allen fällen, die priorität ist es, zu gewinnen, sonntag, sieht man die ergebnisse der anderen, um sich vorzustellen, weiter. In der niederlage von Tarascon, gibt es nicht alles zu werfen, auf den kontenplan man verlor wertvolle punkte auf der seite der platz nicht schuldig gemacht. Die stimmung, die leistung der spieler ermöglichen, dass auch grund zur hoffnung. Man darf nicht nachlassen, hat man verloren spiele mit punkten, die unsere gegner. Samstag muss mehr realistisch sein und eroberer in allen bereichen des spiels. Halten sich nicht unmöglich ist, wird es schwierig, kompliziert und zeitaufwändig, aber es lohnt sich, erfolgreich zu sein, die spieler und den verein verdient». Neben effektiven, das technische personal muss composer bilden die beiden teams. Vor Ramonville, das team spielte Tarascon sollte weitergeführt werden.

Schreibe einen Kommentar