Home » Beiträge » Fleurance. Vegetarier haben in ihrem ferienhaus in Gers

Fleurance. Vegetarier haben in ihrem ferienhaus in Gers

Danny Wright und Kerry Mahoney-Wright vor der pension vegetarische, dass sie gerade öffnen, Fleurance, an einem ort namens «Die Piot»./Foto DDM
Danny Wright und Kerry Mahoney-Wright vor der pension vegetarische, dass sie gerade öffnen, Fleurance, an einem ort namens «Die Piot»./Foto DDM

In Fleurance, ein britisches ehepaar kommt, öffnen sie ein gästehaus vegetarisch. Eine erste, in einer abteilung, der rest sind überwiegend fleischfresser.

an Diesem wochenende, Danny Wright und Kerry Maloney-Wright eröffnen offiziell Fleurance die erste pension vegetarische Gers. «Das Piot» ist ein schönes haus gebaut und 1914, in der ortschaft gleichen namens. Wunderschön restauriert, das gebäude einem strang streng verfügt über vier zimmer, die platz für acht personen. Im erdgeschoss, eine angrenzendem esszimmer, eine schöne küche empfängt die gäste in einer warmen atmosphäre. Einzige voraussetzung, um kosten zu können vegetarische küche Kerry : auf dem gelände übernachten. Bereits seit elf jahren in Gers, Danny und Kerry, die beide vegetarier seit langem beschlossen, sich in das abenteuer. Ziel : erstellen ein angebot, das nicht vorhanden ist, die in der abteilung. Offen und tolerant, die sie nicht in der idee zu überzeugen, die fleischfresser, den verzicht auf fleisch. «Wenn wir vermieten das ferienhaus in der woche, die menschen können in der küche, um zu kochen, das fleisch, wenn sie das wollen», sagt Kerry. «Aber in unserer formel gasthaus für das wochenende, wir nur vegetarisch essen.» Was veranlasst hat, dieses britisches ehepaar (er ist Schotte, sie ist Englisch) verzichten auf fleisch ? Ihre motivation ist im wesentlichen ethik : «Wir glauben, dass die verwendung riesige landflächen für den anbau von nahrung für das vieh, von denen wir uns ernähren, dann ist weder gut für uns, noch für die welt», sagen sie mit einer stimme sprechen. «Kann man sehr gut leben, gesund ohne fleisch zu essen, und wir denken, es ist besser für unsere gesundheit.» Sie verzichten auf fleisch, Danny und Kerry sind jedoch geblieben glühender anhänger des «gut essen». Die teller Kerry ist nicht nur ein tv-diät. Seine torte mit knoblauchzehen karamellisierten begleitet von gebratene pastinaken, süßkartoffeln, grüne bohnen in butter und schalotten, ist ein reines vergnügen. Sie bezieht einen teil seiner inspiration der arbeit von Jotam Ottolenghi, ein britischer chef sehr verbunden Ärmelkanals, bekannt gemacht zu haben, sprengen kulinarischen zwischen fleisch und gemüse. Kerry passt ihre speisen mit den jahreszeiten und den produkten, die sie auf den märkten von Fleurance oder Lectoure. Vegetarier haben jetzt einen treffpunkt in der abteilung.

– Das Piot, rens. 05 81 67 03 17

Im land der ente, gemüse auf dem vormarsch

Wenn die produzenten von enten und rinderzüchter haben noch keine sorgen machen, etwas, das gemüse gewinnt jedoch an boden im Gers. Es gibt ein wenig mehr als einem jahr nun hat der Verein vegetarische Frankreich (AVF) hat seinen delegierten, die in der abteilung. «Wir sind eine kleine gruppe, die förderung des vegetarismus», erklärt Christine Erzählt. «Alle studien zeigen, dass die vegetarische ernährung ist gut für die gesundheit, die planeten, die tiere», erklärt dieser Condomoise, in der überzeugung, dass es viel weniger probleme, mängel mit, vegetarisch zu essen, dass es probleme exzesse mit der normalen ernährung». Bleibt, dass in einer abteilung, wie Gers, restaurants vegetarische fast nicht existent. Das einzige vegetarische restaurant eröffnet hatte, seine türen Auch in liquidation. «Die wirte sind sehr offen für unsere anträge, versichert Christine. Die Tabelle der Minoriten in Condom hat uns ein ausgezeichnetes menü, um eine mahlzeit, die wir organisiert hatten. Wir haben auch hätte tun können, vegetarische mahlzeiten in restaurants in Courrensan oder Jégun, Kondom, eine pizzeria, der hat gerade ein vegetarisches menü auf seiner karte, die dinge in bewegung.» Anhängerin eine aktive weiche («Wir wollen nicht, sich dem protest gegen die welt der landwirtschaft», sagte sie, der Verein " vegetarische Frankreich will eher dazu beitragen, wieder gemüse auf tellern anrichten. «Wir haben das projekt von workshops und kulinarische, begleiten wir die menschen, damit sie entdecken, dinge zu vergessen. Es gibt viele menschen, die gekommen sind, sich zu installieren, in dem Gers und die nicht wissen einfach nicht alles auf einem haufen gemüse, dass wir noch verbrauchen in der regel in den kampagnen.» 31. januar, 20 uhr, in der alten karmel Kondom-der verein, der die vorführung eines dokumentarfilms mit dem titel «Wie füttern wir die zukunft». Produziert von Lot-et-Garonnais, dieser film erklärt, wie ernähren 9 milliarden menschen… mit gemüse. Um kontakt mit dem verein, e-mail : rosewallis@live.fr

Unser experte André Daguin

«Tun, vegetarische küche, die sehr gut ist viel schwieriger, als eine küche mit fleisch» meint André Daguin. Keineswegs feindlich gegenüber der vegetarismus, der papst magret noch nicht davon überzeugt, dass «der mensch ist nicht ein pflanzenfresser, sondern ein allesfresser». Für ihn ist es ganz normal, dass die gastronomen bieten eine vegetarische alternative in ihre speisen. «Es ist der beruf des restaurators zu wissen, das und das tun», sagte er der auffassung ist, dass, wenn es nicht ein angebot ausgebaut wiederherstellung vegetarische im Gers, es ist nur«, weil es nicht genügend nachfrage». Wenn es noch ein begeisterter fan von fleischprodukten, André Daguin ist jedoch der ansicht, dass es eine gute idee, zu senken-verbrauch von fleisch. «Als ich jung war, man fleisch aß zu mittag, aber nie am freitag und nie den abend. Früher, man aß sieben mal pro woche, heute ist es eher vierzehn» bemerkt er…

Schreibe einen Kommentar