Home » Beiträge » Gagnac-sur-Garonne. Senioren : mahlzeit am ende des jahres

Gagnac-sur-Garonne. Senioren : mahlzeit am ende des jahres

Françoise und Lydia haben den transport von menschen im alter./ DDM
Françoise und Lydia haben den transport von menschen im alter./ DDM

Samstag, senioren trafen sich mit vergnügen einige für die teilnahme an der mahlzeit, veranstaltet vom Centre communal d Action sociale Raum Garonne. Ab 11: 30 uhr den verantwortlichen des ACC bekamen mit viel freude an die personen, die gerne eine einladung. Nur die bürger, die im alter von 65 und mehr jahren sind zur teilnahme an diesem tag komplett für sie.

Alles umgesetzt wurde durch die gewählten politiker und die vertreter des ACC : dekoration der tische einfach und raffiniert, kleine geschenke für jedermann, das orchester «Toulouse», das zimmer geheizt. Lola Cassaët, vize-präsidentin dankte allen anwesenden, die auserwählten des ACC, die agenten, die externen mitglieder des verwaltungsrats. In diesem jahr ging es um die anwesenheit von Anne Frankreich Loozes, präsidentin der Food Bank, sehr gefragt in diesen schwierigen zeiten. Der ACC ist, helfen denen, die schwach sind, diejenigen, die arbeit suchen, diejenigen, die in großen schwierigkeiten, in große bedrängnis. Michel Simon, vorsitzender des CCAS und bürgermeister, hat die ehre, Lola Cassaët, die während sechs jahren wurde ein offenes ohr für alle. Sie hat entschieden, sich nicht zu vertreten, bei den wahlen und die aufregung war spürbar. Françoise Rossi, agent CCAS und Lydia Landry ihre stellvertreterin an einer portierung für die mahlzeiten wurden auch updates die ehre. Sandrine Floureusses, beraterin allgemeine überreichte Lola Cassaët, die medaille des allgemeinen Rates, sowie Sandrine Polisset, die nicht erneuert seiner amtszeit.

Die kranken an diesem tag, die im alter von über 80 jahren, die sich nicht bewegen, erhalten sie ein paket gierig, ausgelöst durch ein gewähltes ACC.

Schreibe einen Kommentar