Home » Beiträge » Gaillac. Das amt für tourismus verstärkt ihre kommunikation

Gaillac. Das amt für tourismus verstärkt ihre kommunikation

die Gruppe Der Lokalen Qualität des amtes trifft sich zwei mal pro jahr zu analysieren und zu nutzen, maßnahmen und indikatoren.
Die Lokale Gruppe Qualität des amtes trifft sich zwei mal pro jahr zu analysieren und zu nutzen, maßnahmen und indikatoren.

Die zweite «News Letter» / newsletter des amtes für tourismus des Landes Burgen und Weinberge von Gaillac, kommt geschaltet werden. Zum inhalt dieser ausgabe 2, themen, news, innovation und bilanz, die zwei schwerpunkte sind architektur winzerin Gaillacoise, und die Open-System erleichtert die online-buchung. Für alle touristischen anbieter des gebiets wie die hoster, die winzer und hersteller von produkten, der brief ist definiert als ein element der kommunikation interaktiv. Sie können sich informieren, dienstleister, maßnahmen und initiativen des amtes für tourismus und erteilen von informationen über die elemente des touristischen interesses, alles zum nutzen ihrer kunden. Nach der qualitätsoffensive tourismus, labélisé Qualität Tourismus im mai 2013, der news-letter ist eine sendung, die aktuell zwei mal pro jahr. Das redaktionsteam besteht aus Caroline Truchet des amtes für tourismus, und Pascale Walter, des comité départemental du tourisme (CDT). Sie arbeitet unter der leitung von Sabine Bürste, referentin des CDT, verspricht sich viel von der rückkehr der anbieter für die verbesserung der dokument und den dienst, den es bringt. Für Paul Salvador, präsident des amtes für tourismus, «die news letter stellt die verbindung notwendig und unverzichtbar zwischen der institutionellen maßnahmen, führt das amt für tourismus und anbieter des gebiets, das sind die eigentlichen akteure der wirtschaftlichen entwicklung im zusammenhang mit der tätigkeit» – tourismus.

Schreibe einen Kommentar