Home » Beiträge » Gragnague. Veolia-stiftung Umwelt : 10 000 € für den verein «Die gärten des Girou»

Gragnague. Veolia-stiftung Umwelt : 10 000 € für den verein «Die gärten des Girou»

Von links nach rechts : Amador Esparza Veolia-Stiftung, Bernhard Ferrier, präsident der gärten des Girou, Daniel Calas, bürgermeister von Gragnague, Rémi Martin, direktor./Foto DDM
Von links nach rechts : Amador Esparza Veolia-Stiftung, Bernhard Ferrier, präsident der gärten des Girou, Daniel Calas, bürgermeister von Gragnague, Rémi Martin, direktor./Foto DDM

Die Veolia-Stiftung Umwelt unterstützt, in Frankreich und im ausland, projekte von allgemeinem interesse und non-profit-organisationen, die einen beitrag zur nachhaltigen entwicklung der gebiete.

Sein vater zu begleiten jedes projekt von einem sponsor auch mitarbeiter des Konzerns. Es ist so, dass am donnerstag, Amador Esparza, schirmherr der stiftung, übergab einen scheck an Bernard Ferrier, präsident des verbandes «Die gärten des Girou». Einen scheck über 10 000 euro für die unterstützung dieser vereinigung, die praxis der beruflichen eingliederung durch den biologischen gemüseanbau. Eine summe willkommen Rémi Martin, direktor, soll der bau von zwei schuppen, mit denen die gemüsezüchter unter besseren bedingungen arbeiten.

Erinnern, dass die «gärten des Girou» bieten zu personen des RSA-oder arbeitssuchenden und langzeitarbeitslosen arbeitsplätze valorisants, schulungen und individuelle begleitung zur vorbereitung auf ihre berufliche und private zukunft.

die junge verein ist derzeit ein netzwerk-mitglieder können zu konsumieren körbe bio-gemüse ab frühjahr.

http://www.jardinsdugirou.org/

www.stiftung.veolia.com

Schreibe einen Kommentar