Home » Beiträge » Lavardac. Sie verpflichten sich um Philipp Barrères

Lavardac. Sie verpflichten sich um Philipp Barrères

Die ganze mannschaft der liste Sich gemeinsam Lavardac, um Philipp Barrères./Foto DDM, repro.
Das gesamte team von der liste Sich gemeinsam Lavardac, um Philipp Barrères./Foto DDM, repro.

«um die bürgerinnen und bürger und der mensch im mittelpunkt unserer projekte», das ist die idee der starken programm «engagieren sich gemeinsam für Lavardac», die an der spitze der liste ist Philippe Barrères, deren wurzeln sind fest verankert auf dem gebiet lavardacais und in der familie der bouchonniers. Das team umfasst zehn-neun personen, darunter neun neue. Hier sind diejenigen, die sich berater ausgehende. Dies, um sich auf die erfahrungen der einen und sicherzustellen dann einen neuen atem : Delphine Cadeillan, Joëlle Labadie, Isabelle Groß-und kleinschreibung, Maye Amparo, Philippe Barrères, Jean-Marie Ducou, Madeleine Drapiert, Alexander Demeste und Patricia Chapat. Mehrere achsen definieren die grundzüge des programms dieser liste unpolitisch : die trümpfe der gemeinde nicht zu einer erhöhung der kommunalsteuern ; begleiten die schulen, die schüler und ihre familien ; die kontinuierliche unterstützung der jugend -, sport-und vereinsleben ; zu erhalten und zu verschönern das leben, die entwicklung einer lokalen kulturangebot ; unterstützung aller lebensalter ; stärkung der wirtschafts-und handelspolitik. Das vollständige programm wird vorgestellt, in ein paar wochen.

Eine identität

«Wir haben versucht, ein foto von Lavardac zu extrahieren, die identität. In geographischer hinsicht, Lavardac ist eine kreuzung, straßen-und binnenschiffsverkehrs, in der mitte eine kleine konstellation, nämlich eine kleine stadt und ein dorf. Mit den umliegenden gemeinden von Feugarolles, Xaintrailles, Pompiey, Montgaillard, wir sind nicht sehr weit entfernt, 1000 in der nähe, der bevölkerung von Nérac. Von dort aus haben wir uns befragt : «Wer sind wir, was sind wir ? Eine gemeinde, wo wir noch von kmu und KMU-produktion mit know-how ; es gibt auch ein leben ohne handwerkliche und kaufmännische wirksam vereinsleben dicht und sportlich. Auch wenn der einzelhandel leidet, handwerk und wehrt sich dagegen, unsere stadt noch einen platz zentralen einkaufsmöglichkeiten, wo man kommt, um sich zu versorgen. Der markt attraktiv ist dafür ein schönes beispiel. Es sollte gruppieren geographisch den einzelhandel. Diese stärken ziele, aber manchmal vergessen sind für uns die grundlagen für eine künftige maßnahmen und versprechen für die zukunft», sagt Philippe Barrères. Das angebot und die erhaltung der öffentlichen dienstleistungen, ist ein teil der anliegen der colistiers. «Sich in den dienst des gebiets und seiner bewohner ist der rote faden unserer arbeit. Man steht in der kontinuität (ANMERKUNG der redaktion : lesen sie die kontinuität des regierender bürgermeister, E. Gauteron), gibt es eine andere methode, einen anderen ansatz durch die ankunft der jungen», sagt die an der spitze der liste Philippe Barrères.

Die ganze liste

Delphine Cadeillan, Joëlle Labadie, Isabelle Groß-und kleinschreibung, Michel Michelin, Janine Sestacq, Mario Franchetto, Maye Amparo, Christophe Desmet, Philippe Barrères, Michel Clavé, Bernadette Zagni, André Turrón, Jean-Marie Ducou, Madeleine Drapiert, Alexander klimaanlage und haartrockner, Mostapha Lamssirine, Friedrich Barthe, Patricia Chapat und Anise Grondin.

Schreibe einen Kommentar