Home » Beiträge » Marciac. Der regen, gewinnt die partie

Marciac. Der regen, gewinnt die partie

Der schiedsrichter Daniel Fourcade informiert den präsidenten von Marciac (Philippe Abeillé) und Vic-Bigorre (Jacques-Henry Laborie) das spiel ist unspielbar./ Foto DDM F. F.
Der schiedsrichter Daniel Fourcade informiert den präsidenten von Marciac (Philippe Abeillé) und Vic-Bigorre (Jacques-Henry Laborie) das spiel ist unspielbar./ Foto DDM F. F.

Bereits verschoben, dieses spiel zu ehren förderung/ehre zwischen Marciac und der leader-Vic-Bigorre nicht sein konnte, ein zweites mal, da der letzte tag der vorläufigen spielt am kommenden sonntag. Daniel Fourcade, der schiedsrichter der begegnung ist klar : «Die körperliche unversehrtheit der spieler verpflichtet», so wurde das spiel rein abgebrochen. Es ist wahr, dass das grundstück der Sape war schön und gut naß stellen-und rutschig, letzteres hätte führen können verletzungen, die weisheit hat also mitgenommen, aber, sagen einige, es war nicht schlechter als in der letzten woche für den empfang von Maubourguet. Das wird sicherlich um einen ausgleich seitens der kommission der prüfungen, sollte sich beheben, nach diesem spiel, wo jeder hat schon sein schicksal in die hand, und wer nicht änderte, in der gesamtwertung. Dies verhinderte nicht, dass die führer der beiden vereine gemeinsam einen guten moment der geselligkeit, alle bedauern aber, so wie auf der anderen seite hatte man dafür vorhanden sein, eine stunde vor dem anpfiff und es hätte vielleicht konnte vermieden werden, aber es musste sich an die regeln halten.

Schreibe einen Kommentar