Home » Beiträge » Montauban. Keine sprache holz für Roland Garrigue

Montauban. Keine sprache holz für Roland Garrigue

Montauban. Keine sprache holz für Roland Garrigue
Montauban. Keine sprache holz für Roland Garrigue

Nach Valerie Rabault und José Gonzalez, der mitglieder seiner seilschaft für die kommunalwahlen «Montauban 2014», hier ist das interview von Roland Garrigue…

Wie wird man in ein paar monaten, an der spitze einer liste von großen versammlung ?

mehrere gründe, von denen der erste grund ist die entscheidung, Valérie Rabault beachten, das wort, das die wähler in die legislative. Sie hatte deutlich gemacht, dass es gegen die kumulierung ein exekutivmandat, bürgermeister im vorliegenden fall, mit seinem mandat als abgeordnete. Trotz der enormen belastung, die sie durchgemacht hat, um sich an der spitze der liste, blieb sie ihrem versprechen treu. Es ist alles zu seiner ehre. Aber die von Montauban wissen, darauf verlassen können, dass seine enorme leistungsfähigkeit und seine fähigkeiten national anerkannten in den bereichen beschäftigung und wirtschaft, Valerie hat sich verpflichtet, an meiner seite, als sie erklärte, die in diesen spalten in letzter zeit (1).

Was sind die wichtigsten anderen gründen ?

in meiner politischen familie zuerst, es ist der glaube eine umfrage vor dem letzten sommer. Es zeigt sich deutlich, beratung, ich bin in der lage zu schlagen, Brigitte Barèges. Um ein bild zu sagen, dass diese umfrage ist eine primäre interne. Aufgrund seiner ersten wurde bündelung aller kräfte unserer partei. Innerhalb der linken in der regel, es ist mein wille, zu sammeln, um ein konkretes projekt für die stadt. Dies haben die Radikalen, vollständig in diese dynamik, kraft vorschlag und akteure des projekts (2). Die sammlung wächst jeden tag. Unsere motivation supreme ist keine politikerin, aber völlig engagierte stadt, jenseits der gräben und der elch anhänger. Drei weitere wichtige gründe, bestärkten mich in meiner entscheidung, führen die liste an. Die erste bezieht sich auf die beanspruchung von vielen Montalbanaises und Montauban, was als zeichen für den wunsch, ein ende zu setzen, dreizehn jahre autoritarismus und bigotterie schädlich für die stadt; die zweite ist, dass ich nie aufgehört habe zu arbeiten, um unsere stadt in meiner eigenschaft als general counsel, und das trotz der schwierigkeiten auferlegt durch den bürgermeister; die dritte endlich ist mir persönlich…

Sie nicht möchten, dass sie enthüllen ?

Ich habe nichts zu verbergen. Ich hatte immer das gefühl, geschlagen wurde im jahr 2001 in einem kontext, surreal. Brigitte Barèges hatte einfach illusion. In meiner überlegung, bevor sie mich zu engagieren, habe ich analysiert wahl nach wahl der nachricht, die durch unsere stadt durch seine stimme. Ist festzustellen, dass die von Montauban sind sich nicht täuschen und drückten auf den beiden kantonalen, regionalen und legislative mich, sie im kopf in alle büros der stadt. Erinnert man sich auch von der atmosphäre schädliche und schwerwiegende vorkommnisse erlebt bei den kommunalwahlen 2008, mit 3 unterschiedliche scores am abend die türen des rathauses geschlossen, und so weiter. Dann angesichts der belastungen, die verschiedenen analysen, meine totale verfügbarkeit und meine erfahrung, habe ich beschlossen, mich zu engagieren, bestimmt nicht zu lassen, die handhabung wieder zu gewinnen. Beginnend mit dem, was rabâchent meine kritiker auf mein alter, regierender bürgermeister machen wollen, zu glauben, dass ich alt bin ! Aber die wahrheit ist, dass Brigitte Barèges und ich sind im selben jahr geboren 1953…

was unterscheidet sie grundlegend von Brigitte Barèges ?

Alles… Er zeigt, dass seine vision von der stadt konzentriert sich auf die bereiche des handels und der golf für den sie sich als header., unser projekt konzentriert sich auf das herz der stadt und den ortsteilen… Sie diese konsolidierung bestätigt alle entscheidungen, auch die einladung an die wünsche der kommunalen über die kartons in der kopfzeile der UMP…Sie gibt, ohne zu zählen, um ihre mitteilung. Wir verpflichten uns, das gegenteil zu tun in diesem bereich, um die steuern nicht zu erhöhen… Sie will alles kontrollieren, alles unter cape, vor allem die mitarbeiter der gemeinde und die vereine, bis zu dem punkt, drohen der entzug von subventionen. Wir wollen frieden, die ruhe und das gegenseitige vertrauen. Es ist notwendig, dass das wort strömt wieder, dass die freiheiten, die eingehalten werden…

In anwesenheit der bürgermeister von Toulouse gekommen, unterstützen sie bei der eröffnung ihres lokalen landschaft, sie haben last gelegt, Brigitte Barèges seine haltung gegenüber anderen gemeinden. Warum ?

Sie weigert sich, die beihilfen der Region und des vorstandes. Wir wollen im gegenteil die arbeit mit diesen körperschaften befreit von Montauban, geiseln verhalten unerträglich, die nacht, die finanzen der stadt und ihre entwicklung. Man hat nie gesehen, ein rathaus zurückgeben, scheck, einen zuschuss. In Montauban ja.

Wirklich ? Wenn es ?

Wenn Frau bürgermeisterin zurück, die

900 000 euro von Martin Malvy, hätten dazu beigetragen, sparen sie die MTG. Sie ist schlimmer, wenn sie sich weigert, sich aus der finanzierung der Universität unter dem vorwand, dass der andere partner ist, der vorstand, die plötzlich unterstützt fast alle kosten. Sie ist sektiererischen, nicht ich. Zu dem punkt, dass bei der einrichtung der verbandsgemeinde ich hatte gewünschten eu-ratspräsidentschaft mit den bürgermeistern der betroffenen, ohne rücksicht auf die etiketten der politik, das bild von Alain Gabach… das sektierertum und seine möglichkeiten zu ihm ziehen auch die blitze in der UMP, sowohl auf nationaler wie auf regionaler ebene. Lokal ist sie unfähig, seine familie zu vereinen politik… es ist kein zufall, dass das Modem freigabe unserer liste.

Sprechen über ihr projekt. Was sind die schwerpunkte ?

Es handelt sich um ein projekt, pragmatisch umsetzbar integriert sind, die erforderlichen mittel und erfüllt die wahren bedürfnisse unserer stadt.

Welche ?

vor Allem nicht ein golf noch eine inflation von handelsbereiche ! Es ist dringend notwendig, wieder leben in die innenstadt, wieder einen besseren verkehrsfluss, parkplatz kohärentes der sauberkeit auch in einigen stadtteilen. Es ist dringend erforderlich, die wiederherstellung normaler beziehungen mit den verbänden, die opfer einmischung ; und transparent zu machen, eine echte politik für die wirtschaft und die beschäftigung, mit der schaffung eines labels " «Verpflichten, in Montauban». Wir wieder herstellen öffentliche dienstleistungen wie wasser. Unser projekt wird auch wandte sich an die jugend, wird der wert der umwelt und beherbergen gute möglichkeiten im bereich der sicherheit. Ich stelle fest, dass 13 jahre nach gesammelt zu haben, das vertrauen der Montauban zu diesem thema, Brigitte Barèges hielt erneut, da sich die situation verschärft. Aber es gibt mehr platz für die illusion…

Zum schluss ein wort auf ihrer liste ?

Ein team zeichnet sich durch auserwählten garanten beziehungen zwingenden mit der Region und dem allgemeinen rat ; kompetenzen zu agieren ; von der jugend, da man behandelt nicht eine stadt, ohne zu ahnen, seine zukunft. Wer von Montauban geht von chancen und sicherlich nicht durch drohungen,…

(1) Lesen sie in der ausgabe vom dienstag, 14. januar «Valerie Rabault verpflichtet sich, und erklärt».

(2) Lesen sie in der ausgabe vom samstag, 18. januar im interview mit José Gonzalez.

Schreibe einen Kommentar