Home » Beiträge » Montjoire. Die sehr hohe geschwindigkeit, analog fordert, sich den wünschen des bürgermeisters

Montjoire. Die sehr hohe geschwindigkeit, analog fordert, sich den wünschen des bürgermeisters

die Letzten wünsche des mandats von Alain Bailles./Foto DDM
Letzten wünsche des mandats von Alain Bailles./Foto DDM

Viele menschen in der aula für die präsentation der wünsche der maie, Alain Baillès.

das war der anlass für dieses letzte bilanz der zahlreichen erfolge des jahres 2013, unter denen die straßenbauarbeiten, die inbetriebnahme von zwei grundstücken footall, die erweiterung der einführung der neuen schulzeiten, die erweiterung der straßenbeleuchtung auf energiesparende, die installation einer video-überwachung…..

Der bürgermeister abgeschlossen durch eine sehr gute nachricht erwartet, viele Montjoviens. Es geht darum, im rahmen der gestaltung digitaler, der realisierung, der durch den allgemeinen rat, ein pilot-projekt aufstieg in die sehr hohe geschwindigkeit gewünscht wird. Die realisierung dieses projektes erfolgt durch die firma «Alsatis».

Er sagte dann, dass das jahr 2014 war träger zahlreicher reformen, die wirken sich stark auf die kommunalen haushalte : der rückgang der Staatlichen zuweisungen und zuschüsse, die reform der kantone, welche schwächen die ländlichen kantonen der übertragung von dienstleistungen auf die gebietskörperschaften (DDT). Für Alain Baillès es gibt immer weniger zu und wir werden immer mehr verlangt wird. Es sollte sich diesen realitäten. Nach angeregt zu haben, der neue verein «freunde alter «Er bedankte sich herzlich für seine ratgeber und helfer für ihre arbeit während dieses mandats. Ebenfalls anwesend André Laur, Daniel Calas, Christian Ciercoles, die gendarmerie, die priester der diözese, Mathilde Bart. Diese zeremonie wünsche endete mit dem glas der freundschaft, begleitet von den kleinen ofen.

Schreibe einen Kommentar