Home » Beiträge » Neue niederlage für Carmaux

Neue niederlage für Carmaux

Die jungen Carmausins begnügen müssen der bonus defensiv.
Die jungen Carmausins begnügen müssen der bonus defensiv.

Die Carmausins, spielte die gesamte zweite halbzeit mit vierzehn nach der vertreibung von Mathieu Revellat hatten gut begonnen, führt gäste durch die sanktionen erfolgreich von Laurent Ziegenkäse.

Aber die herrschaft ist Cantaliennes und zwei mal die einheimischen wird zusammenbrechen, die im ziel Carmausin auf ballons getragen.

im regen und in der kälte, die solide gegner Carmausins werden auch weiterhin ihre herrschaft und kontrolle der eroberung, acculant die rot und grün in ihr lager.

Dennoch, und auch in unterzahl die jungen Carmausins werden sich nicht entmutigen und werden nicht zögern, wieder zu beleben, alle ballons, die klimatischen bedingungen, die sich nicht eigneten, wirklich nicht. Sie bringen den bonus defensiv, das ist sehr wenig, um weiterhin die hoffnung behalten, aber man mieten kann, heldentum und der wille, die sie haben unter beweis gestellt. In der vorhang, der reservemannschaft verlor mit einem score von 27 7.

Mauriac 15 Carmaux 9

Mi-zeit : 12 9.

Schiedsrichter : M. Godin (Ausschuss vom Zentrum)

Für Carmaux : 3 strafen Ziegenkäse (8., 16., 35.).

Für Mauriac : 2 prüfung (26, 32) 1 1 verarbeitung strafe (46)

Carmaux: Gornoava, Fluss, Denardi, Fournier, Viguier, Gramsch, Estaques, Ziegenkäse, (m) Malié (o) Lhoumau, Loubet, Regimbal, Zeitungen, Revellat, Roux. Stv : Raynal, Wand, Lorenzi, Boudou, Mourreux, G. Alibert, Thomas. Weißer karton : Viguier (30), rote karte : Revellat (39.).

Schreibe einen Kommentar