Home » Beiträge » Rhys Curran, der mann mit den 3 lungen

Rhys Curran, der mann mit den 3 lungen

Rhys Curran, der mann mit den 3 lungen
Rhys Curran, der mann mit den 3 lungen

es gibt wohl einen, der es verdient, einen scheinwerfer, es ist die zweite zeile Rhys Curran. Seit beginn der saison, «holzfäller» von Villeneuve XIII regelmäßig ist wie ein metronom, explodierende die statistiken, die jeden sonntag, vor allem im bereich defensive, wo er sich bitte schneiden sie ihre gegner. Aber das bild seinem essay " das entscheidende am letzten wochenende vor Saint-Estève XIII Katalanisch zu erzielen, strecken sie die arme trotz 2 spieler auf dem ahorn, der mann mit den 3 lungen weiß auch, reißen die verteidigung des gegners.

Eine große herr

«Es ist ein großer herr, und zögert nicht, sagen die manager Antoine Lopès. Es macht nicht viel lärm, aber ist besonders effizient und auf dem boden. Es kann sich bei vollgas 80 minuten lang.» Rhys, es ist auch die disziplin auf dem spielfeld, unter strenger einhaltung der seine gegner, sondern auch der schiedsrichter. «Man darf nicht vergessen, dass es auch fitnesstrainer der gruppe, und er führt seine aufgabe eine schöne art und weise». Große verteidiger, großhandel tackling-fähigkeiten verfügt, in der lage, verschlingen die räume, wie diese hervorragende durchbruch vor den Katalanen, der spieler der Südlichen hemisphäre weiß, zieht seine mannschaft nach oben, er brachte immer energie, die vertrauen auch. Am sonntag, vor dem führenden limouxin, das, bevor es pflicht wird auf jeden fall seine person zum trotz die pläne audois und für die daran zweifeln lassen. Es wird wieder kohle im bereich defensive um zu verhindern, dass die angreifer besucher zu schneiden, löcher und tragen sie die gefahr. Kurz gesagt, man wird Rhys Curran, die es gewohnt sind zu sehen, die seit dem beginn des geschäftsjahres 2013 und 2014. Das heißt, einen erfolgreichen spieler auf dem rasen, nicht ungern nicht die aufgabe und macht mut, tapferkeit, die in den verschiedenen duelle physischen. Ein junge war, aber keine, die wirklich nicht gestohlen, was ein blick !

Villeneuve XIII-Limoux, sonntag, 15: 15 uhr, im stadion Max-Rousié.

Philippe Bertin

Schreibe einen Kommentar