Home » Beiträge » Saint-Amans-Soult. J-Philippe Stegbetreiber sieger der Großen odyssee

Saint-Amans-Soult. J-Philippe Stegbetreiber sieger der Großen odyssee

Auf dem podium mit dem trikot des führenden .
Auf dem podium mit dem trikot des führenden .

Es hat gewonnen ! Am mittwoch in Val Cenis Lanslebourg, den musher St-Amantais Jean-Philippe Stegbetreiber abgeschlossen hat, auf der obersten stufe des podiums die legendäre Grande Odyssée Savoie Mont Blanc, das wichtigste rennen der hunde-schlitten schritte in der welt. Für seine achte teilnahme, nahm er den kopf ab schritt 2, und es nicht mehr verlassen, bis die ankunft, woraus ein rennen fast perfekt. Jahr für jahr, Jean-Philippe Stegbetreiber, ist weiter gestiegen und zwar von der 8. platz im jahr 2006 auf 3° in den letzten drei jahren. Es sammelt heute die früchte eines langen atem mit seinen hunden, wunderschöne alaskan huskies : der wagen, der zum sieg führte, da ohne zweifel der beste von allen. Das rennen ging über 2 wochen mit mehr als 800 km zurückgelegt und 25 000 positive höhenunterschiede. Die musher und ihre begleiter auf 4 pfoten durchgemacht haben nicht weniger als 25 stationen zwischen Savoie und haute Maurienne Vanoise, durchgeführt strecke nacht und drei biwaks in völliger autonomie im schnee mit den hunden. Trotz wetter besonders launisch, schnee, wind, regen, Jean-Philippe hat es perfekt verstanden, verwalten seinen lauf, und die anstrengungen ihrer hunde, die sich führten seit ende august auf den spuren von Norwegen oder lebt nun den musher Tarnais.

jetzt ist Die zeit von spaß und erholung : Jean-Philippe Stegbetreiber übernahm der straße mit seinen hunden in richtung Norwegen und erwarten seine lebensgefährtin Stephanie und ihre kleine tochter. In seinem heimatdorf am fuße der Montagne Noire-oder leben seine eltern – die neue verbreitete sich wie ein lauffeuer. Die Saint Amantais sind stolz auf das kind des landes, hat sich seine ersten sporen auf den spuren der Schwarzen Berge, davon zeugen die vielen nachrichten auf seinem blog www.sled-dog-montagne-noire.com. Mehr infos über das rennen auf www.grandeodyssee.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.