Home » Beiträge » Sainte-Foy-de-Peyrolières. Franz Hell für eine zweite amtszeit

Sainte-Foy-de-Peyrolières. Franz Hell für eine zweite amtszeit

Die liste von François Lebendig.
Die liste von François Lebendig.

Franz Hell, zum bürgermeister gewählt im jahr 2008 beschlossen, eine zweite amtszeit zu kandidieren.

Was sind die motive wieder zurück ?

Der wunsch, führen sie die projekte, die wir insider bei der ersten amtszeit und auch vorschlagen, um den bürgern ein leben in dem dorf, die ihren erwartungen entspricht.

Welche bilanz ziehen sie aus ihrer amtszeit ?

Wir waren vorsichtig in den vorschlägen, die wir hatten, entwickelten in unserem programm 2008. Wir mussten in der tat beherrschen das gemeindebudget. Die ausgaben wurden endiguées. Die verschuldung reduziert wurde. Die zinsen von kommunalen steuern und gemeindeverbände stabilisiert auf den letzten vier jahren sind Wir stolz auf die tatsache, führen eine große anzahl von leistungen mit als höhepunkt der aufbau einer struktur multi-aufnahme aus einem kindergarten mit 25 plätzen und einem eigenen kindheit mit unserem platz in der Gemeinschaft der Gemeinden des Savès. Wir haben auch abgeschlossen und rechtskräftig geworden der bebauungsplan und startete das projekt der neuen kläranlage. Wir haben eine neue betriebsart mit einer regelmäßigen kommunikation zwischen gewählten vertreter und verwaltet.

Ich danke den auserwählten, vertreter der gemeinden und interkommunale die es ermöglicht haben, halten unsere ziele erfolgreich mit ihren fähigkeiten und ihrer motivation.

Was ist mit ihrer neuen mannschaft ?

, Um sicherzustellen, richtig ein mandat, ist es unerlässlich, umgeben von einem team effizient und solidarisch. Es ist durch die vielfalt der meinungen und fähigkeiten, dass es möglich ist zu beantworten, sehr viele themen und anforderungen.

das team besteht aus 9 frauen und 10 männer im alter von 29 bis 69 jahren. Das durchschnittliche alter von 49 jahren. Sind die kompetenzen, die sich ergänzen. Wir haben auch die berücksichtigung unserer geographischen lage und der gemeinde. Die verteilung zwischen den mandatsträgern und die neuen bringen erfahrung, dynamik dieser hochmotiviertes team.

Was sind die schwerpunkte ihres programms ?

unter beibehaltung haushaltsdisziplin unverzichtbar, wir werden gemeinsam die bewegung artikuliert, und das beim ersten auftrag. Wir werden die installation von geschäften und aktivitäten zur schaffung von arbeitsplätzen in der nähe, insbesondere mit der wirtschaftlichen gebiet. Nachdem die neue kläranlage in betrieb ist, werden wir in der urbanisation neue gebiete. Die Gemeinschaft der gemeinden des Savès es uns ermöglichen, erwägen, eine bessere abdeckung internet sowie eine mögliche erweiterung unserer bühne. Detail aus unserem programm ausgestrahlt wird bei unserer tür-zu-tür-und eine öffentliche tagung wird veranstaltet am freitag, 21. märz.

[email protected]

liste

Franz Hell, Isabelle Banacvhe, Nadine Bianchini, Michel Bron, Francis Darribere, Pascal Delcoiuderc, Alain Deram, Wilhelm Destoumiueux, Jaky Stuttgart, Sylvie Dupin, Franck Feldmann, Dominique Jungs, Vanessa Lesne, Isabelle Muskete, Véronique Tür, Maria Puntous, Bernard Remy Aniko Sagodi, Alain Vignaux.

Schreibe einen Kommentar