Home » Beiträge » SC Albi : Lyon, mit Tarbes in den sucher

SC Albi : Lyon, mit Tarbes in den sucher

hin,' die Albigenser ' verloren hatten, im stadion./ Foto DDM JML
Hin, Albigenser verloren hatten, im stadion./ Foto DDM JML

Schrecklich meisterschaft ! Schreckliche anfang jahr ! Nach Agen und La Rochelle, um das menü für das kalenderjahr, das ist, dass die Albigenser, die sich sehen dazu dienen, eine dritte platte riesig : ein besuch in Lyon, bei dem leader. Mit immer noch null punkte auf dem zähler 2014 Tarnais brauchen, sich zu beruhigen gegenüber der roten zone, immer noch besetzt von Auch und Carcassonne. Die geschützte trio Ladauge-Bacca-Broncan haben nur ein kleines sicherheitspolster (+7 punkte) im vergleich zu den teams und den geringsten fehltritt bei der direkten konfrontation kommen könnte schwerwiegende folgen haben.

Diese verschiebung in Lyon, war es gegen den tabellenführer, muss sich also nicht überstrapaziert werden, auch wenn das wahre ziel der block wird zu schlagen, Tarbes im stadium nach der mini-waffenstillstand. Henry Broncan erklärt : «zu beginn Dieses jahres ist sehr kompliziert. Wir enchaînons drei begegnungen gegen die großen teams der liga. Spiele, wo man zu 100 % und das müssen wir nicht. So, ich will nicht auf meine spieler, sie sind in dem kampf, aber diese teams sind wesentlich mächtiger als die unsrige. Sie falsch machen bei jedem stoß. Zum beispiel, Yogane Corréa oder Loïc Mondoulet sind aus dem spiel gegen La Rochelle mit der gebrochenen nase. Dies zeugt von der gewalt der schock.»

Imitieren Narbonne

Und gegen Lyon, Albigenser erwarten natürlich begegnen einem team ähnlich und zu liefern ein weiterer großer kampf. Die säule Malik Hamadache bestätigt : «Wir bewegen uns mit lust, eine große leistung. In unserer situation kann es nicht lassen, zu viele punkte in der route. Ich fühle, dass wir über ein cap in der physischen einsatz, muss bestätigen, bei Lyon.» Mathieu André, was er weiß, daß das heil der Albigenser wird drei schwerpunkte : «verteidigung", "spiel" fuß " eroberung». Die grundlagen des rugby, um gegen eine mannschaft in der physikalischen dichte höher, aber die hat sie auch ihre schwächen : zum beweis, Narbonne hat es verstanden, in der vergangenen woche, das biest zu zähmen. Albi wäre eine gute idee, sie nachzuahmen.

Die gruppe : Dedieu, Tetrashvili, Ponnau, Djebablah, Hamadache, Kwarazfelia, Hygonnet, André, Damiani, Corréa, J. Mondoulet, Missè, Raynaud, Lane, Callas. Zeilen rückseite : Marquès, Chateauraynaud, Brühe, Bartholomäus, Todua, Vialelle, Rokoduru, Peluchon

Schreibe einen Kommentar