Home » Beiträge » Schöner sieg bonifiée für Die Nicolaïte

Schöner sieg bonifiée für Die Nicolaïte

Tarn-et-Garonnais haben keine chance gelassen. /Fotos DDM, rheinl. - pfalz
Die Tarn-et-Garonnais haben keine chance gelassen. /Fotos DDM, rheinl. – pfalz

Der kommentar. Die Nikolaiten waren fast alle blicken auf ihnen an diesem sonntag. In der mitte der sehr viele spiele remis, das gelände der prallen Saint-Nicolas hat, dass man spielen konnte, gestern. Auf einem grundstück schließlich in einem guten zustand gesehen, die wasserhosen, die gefallen waren in den tagen zuvor (bei der fahrt mit dem präsidenten der Nicolaïte XV danken der gemeinde Saint Nicolas de la Grave für die medizinische versorgung der instandhaltung des stadions), die Nicolaîte XV versichert hat, die hauptsache ist, zu sagen, der sieg mit bonuspunkt für die offensive ausbildung konfrontiert, Verfeil, der konnte nicht viel tun.

Der anfang des spiels in einer richtung war, konkretisiert durch drei strafen Fenoul und eine ernte-taste Johan De Carvalho. Dann wurde das spiel ausgeglichen, Verfeil fehlt das ziel auf strafe und es ist im gegenteil die Nicolaïte auf ein maul getragen auf 30 m, finden sie die öffnung in der ersten, als Herr Buret zusammenbricht hinter der linie-ziel. Mit dem versuch, sich die räumlichkeiten machen einen ersten break kurz vor der halbzeit (14-0.

Das double für Herrn Buret

anfang des zweiten aktes, die besucher machen etwas illusion, indem sie eine strafe, sondern die nach vorne, tarn-et-garonnais gingen wieder blau und erwärmt hämmerte die gegnerische torlinie und nach mehreren mauls umgestürzt und strafen per hand gespielt, M. Buret einstürzte und zum zweiten mal hinter die linie ; ein versuch erneut umgebaut. Die herrschaft des pack vollkommen war, und infolge neuer mauls umgestürzt in der nähe der torlinie, der schiedsrichter legte einen versuch mit strafe zwischen den pfosten.

Die besucher waren völlig überfordert und wusste nicht recht, was zu tun ; mit der transformation der score betrug +25, wird das endergebnis.

saint nicolas de la grave 28 – verfeil 3

MT : 14-0. Schiedsrichter : M. Lascou (Vorstand Périgord-Agenais).

Sieger: 3 E M. Buret (40, 50), strafe (65); 3P (7, 21,29) 2 T (50, 65) Fenoul.

Besiegt: 1 P Andrieu (44).

DIE NICOLAITE. Sdiri, A. Iboudghacène, Herr Buret, Malbrel (cap), Cavaillé, Herr De Carvalho, Jonathan De Carvalho, Johan De Carvalho, Castagnet (m), Fenoul (o), Lézin, Duso, Duchayne, Truong, Bodart. Traten während des spiels : Gilbert,Dupré, T. Iboudghacène , Delon, Barthe,Lanis, Pinot. Trainer: David Loustalot und Laurent Gilbert.

VERFEIL. Causse, Plautard, Rayssac, Cazals, Morgen (cap), Papaix, Roméro, Soriano, Asseline, Andrieu, Costes, Espitalier, Milhavet, Couderc, Moxtal. Traten während des spiels : Orrit, Serin, Labadie, Desangles, Tolles, Messaoudi, Braghieri. Trainer : Vincent Castro und Jérôme Bertrand.

Schreibe einen Kommentar