Home » Beiträge » Tournefeuille. Die farben, die basken in Utopia

Tournefeuille. Die farben, die basken in Utopia

Die gruppe Eguzki Loreak tritt an diesem nachmittag.
Die gruppe Eguzki Loreak tritt an diesem nachmittag.

Der Verein Folkloristische und kulturelle baskischen Eguzki Loreak Dantzan, wird der antrag von Anne-Marie Vogel, geschäftsführerin und designerin der kinos Utopia 25 und 26 januar in Tournefeuille ein programm, das entdecken oder wiederentdecken dieser kultur. So mischen sich während dieser zwei tage, kostüme und musik, aber auch handel, stand dokumentation, filme und vorträge.Die baskischen kultur zeigt hier, die diese aspekte und die kraft, die anime, die es ihm ermöglichen, halten heftig diese frische und charme, dass man ihn kennt !

Bereits am samstag, 15 stunden, die gruppe Eguzki Loreak geschieht kostenlos auf dem vorplatz Utopia (oder innerhalb, nach der zeit). Die bewunderer wollen, kommen zu dem tanz, können auch lernen fandango nach der vorführung am späten nachmittag des films in Euskera «Ander» des regisseurs Roberto Caston. Dieser film wird mit französischen untertiteln. Dieses ereignis, dieses im herzen von Utopia, will sich durch die vielzahl von «momente» im angebot, vor allem kulturelle. Beweis dafür ist diesem vortrag und diskussion in der video-projektion «Der könige von Navarra, den thron von Spanien und Frankreich», welches der doktor für Geschichte Benat Zintzo-Garmendia, vizepräsident des verbandes. Es findet statt am sonntag, dem 26: 10-11: 30 uhr, nach einem kleinen frühstück, Utopia würfel 9.15 uhr. Benat Zintzo Gaemendia, und leidenschaftlichen charakter, der verteidiger der baskischen kultur unterschreiben, bei dieser gelegenheit ihre 300-konferenz. Das restaurant Utopia, wird ihm auch in den farben basken, und es wird ein typisches menü und lecker am samstag abend und sonntag mittag. Die stimmung wird also in die begegnung, den austausch und die gute stimmung. Benat Zintz Gaemendia, das sagt er auch «der baskischen kultur ist ein heilmittel gegen die verdrossenheit» Durch seinen reichtum, seine macht und seine natürliche fröhlichkeit,sie auch zu sein scheint seiner meinung nach «eine der möglichen antworten auf diese böse sein, wenn allgemein verbreitet . Seine utopie? Erstellen «eines tages» eine baskische Haus in Toulouse, eine familiäre, herzliche bild dieser kultur…

Schreibe einen Kommentar