Home » Beiträge » Tunesien: die Verfassung vorgelegt, aus der krise zeichnet sich ab

Tunesien: die Verfassung vorgelegt, aus der krise zeichnet sich ab

der chef Der tunesischen Staates Moncef Marzouki (c), die scheidenden ministerpräsidenten Ali Larayedh (d) und der präsident der Verfassungsgebenden versammlung, Mustapha Ben Jaafar (g) stellen zusammen mit den kopien der neuen verfassung, die bei einer zeremonie in Tunis. - Fethi Belaid - AFP
Der chef des tunesischen Staates Moncef Marzouki (c), die scheidenden ministerpräsidenten Ali Larayedh (d) und der präsident der Verfassungsgebenden versammlung, Mustapha Ben Jaafar (g) stellen zusammen mit den kopien der neuen verfassung, die bei einer zeremonie in Tunis. Fethi Belaid / AFP

Die führer der tunesischen paraphiert haben am montag die neue Verfassung, die einen historischen text vor, damit in diesem land, die wiege des arabischen Frühlings, der aus einer tiefen politischen krise, die mit den wahlen im jahr.

der staatschef Moncef Marzouki, der scheidenden ministerpräsidenten Ali Larayedh auf, und der präsident der Verfassunggebenden Nationalversammlung (ANC), Mustapha Ben Jaafar unterzeichnet haben, das grundgesetz unter dem applaus der abgeordneten hatten, verabschiedeten in der nacht von sonntag auf montag nach mehr als zwei jahren arbeiten gespannt.

Nach seiner veröffentlichung im Amtsblatt in kraft treten, in phasen, insbesondere in der erwartung der wahlen für ein Parlament und einen präsidenten der Republik.

Der text widmet executive zweiköpfige und legt wert auf einrichtungen des islam. Sie führt auch zum ersten mal in der arabischen welt ein ziel der gleichstellung von mann und frau in den versammlungen.

Dieser kompromiss soll verhindern ein abgleiten autoritär in Tunesien, die hat bekanntlich mehr als einem halben jahrhundert diktatur, unter Habib Bourguiba, dann unter Zine El Abidine Ben Ali, aber auch jene beruhigen, die befürchten, dass die islamisten nicht erforderlich, ihre positionen in einem land mit starker schatten.

Herr Marzouki begrüßte den "sieg gegen die diktatur", und betont, dass es sich nur um einen schritt zur verankerung der demokratie.

"Der weg ist noch lang, hat er festgestellt. Es bleibt noch viel arbeit zu tun, um die werte unserer Verfassung bestandteil unserer kultur".

"Wir haben wenige schritte vom abgrund", erinnert von seiner seite Herr Ben Jaafar.

krise

der annahme der Verfassung, wie die ankündigung der bildung einer regierung unabhängige sonntag, sind die wichtigsten schritte, um auszurotten Tunesien, der tiefen politischen krise, ausgelöst durch die ermordung im juli des abgeordneten der opposition Mohamed Brahmi, zugeschrieben der jihadistischen bewegung.

mit Diesem mord vorangestellt sind, die im februar durch den widersprechenden Chokri Belaïd, zutiefst verunsichert Tunesien und gelähmt, seine institutionen monate. Es dauerte versprechen ab-von der macht der islamistischen Ennahda, die in der mehrheit, booten, die krise zu überwinden.

Die abstimmung der Verfassung gefeiert wurde im ausland, während Tunesien, die trotz der übergang sehr chaotisch, hat es geschafft, bei der wahrung seiner stabilität im gegensatz zu anderen ländern des arabischen Frühlings.

Der präsident des französischen Senats, Jean-Pierre Bel, begrüßte der tribüne des ANC "ein engagement für die demokratie" und machte "hommage an die bestimmung des gesamten volkes".

der generalsekretär der UNO, Ban Ki-moon, hat ihm sprachen von einer "historischen schritt" und sind der ansicht, dass Tunesien war ein "vorbild für andere völker und strebend, in der reformen".

mit Blick auf die wahlen

Die neue regierung unter der leitung von Mehdi Jomaâ muss ihrerseits das vertrauen der Versammlung in den kommenden tagen.

Es hat die aufgabe, die durchführung von wahlen in dem jahr, in einem klima, das geprägt ist durch das tiefe misstrauen zwischen den islamistischen Ennahda und ihre kritiker.

Die politiker und diplomaten haben sich bereits der blick auf diese termine.

"In sechs wochen gibt es ein wahlgesetz. Die sicht ist klar, bis zu den wahlen wahrscheinlich im oktober 2014", sagte der AFP Ameur Larayedh, ein hochrangiger Ennahda.

Catherine Ashton, die hohe vertreterin für außen-und sicherheitspolitik der europäischen Union (eu) als "die neue regierung auf, alles daranzusetzen, die mittel des Staates, um die organisation, in kürzester zeit, wahlen transparent und glaubwürdig".

Die offiziellen termine der wahlen festgelegt werden sollen, die von der instanz der wahlen (ISIE), die nicht gebildet wurde anfang januar.

der präsident der ISIE, Schafik Sarsar, sagte der nachrichtenagentur AFP, dass "die wahlen vor 2015" in übereinstimmung mit den bestimmungen der neuen Verfassung.

Er hob hervor, hoffen, dass die politik würde sich befriedet jetzt, dass die Verfassung verabschiedet worden, in der euphorie des ANC.

"Es ist eine große erleichterung, ( … ) ich hoffe, dass die stimmung von gestern wird sich fortsetzen, um das land auf dem richtigen weg", sagte er.

Seit der revolution im januar 2011, der übergang zur demokratie wurde déstabilisée durch die spannungen zwischen den islamisten und deren kritiker, der aufschwung der jihadistischen bewegung und soziale konflikte zu wiederholen.

Die regierung von Herrn Jomaâ wird sowie vor zahlreichen herausforderungen. Die wirtschaftliche situation ist vor allem sehr schwierig, wellen von gewalt, gespeist von dem elend, strahlend regelmäßig.

Schreibe einen Kommentar