Home » Beiträge » Warnung orange an der baskischen Küste…

Warnung orange an der baskischen Küste…

Platziert alarmstufe orange wegen der starken regenfälle, die Pyrénées-Atlantiques werden auch das theater einen harten kampf um die erhaltung.

Bayonne-Clermont. Der führende in der auvergne kommt ohne viele führungskräfte, wurden mit der nationalmannschaft (Domingo, Kayser, Fofana, Chouly) oder verletzt (Bonnaire, Kotze, King, James). Auf dem papier eine chance für die Basken mit dem rücken zur wand, mit drei punkten rückstand auf platz 12 in Oyonnax. Liebhaber des kampfes sollten serviert werden…

Biarritz-Oyonnax. Wie in Bayonne, die Biarrots wurden zuerst die augen auf, die wolken und den regen wasser, das sie kamen auf einen Aguilera schutzdecken gestern. Im übertragenen sinne, der horizont ist kaum noch locker für die Basken, die niemals enden abzuschießen, ihre letzten karten. Es ist wichtig, nicht zu versagen gegenüber Oyonnax, ein direkter konkurrent, die eine perfekte gelegenheit, um einen schuss zu lassen und sich von der luft auf die abstiegszone. Auch hier heiß vor !

Grenoble-Perpignan. Mit siegen in Bayonne, bevor das zwischenspiel europäischen (20-8), der Usap nur teilweise entlastet den druck. Und, belastet durch verletzungen (Guitoune, Lopez…), die Teestuben könnten leiden in der Isère, im angesicht der FCG ungeschlagen zu hause, quasi am umfassendes und ehrgeiziges nach seinem durchschlagenden erfolg in Toulon am anfang des monats (22-21). Und in einem fenster internationale beeinträchtigt nicht die männer Landreau könnten gut, ziehen sie ihr spiel spielen.

Montpellier-Bordeaux-Bègles. Die Hérault arbeiten im leerlauf seit mehreren spielen. und haben daher sicherzustellen, dass Yves-du-Manoir, um das tempo halten des wagens kopf. Vor allem vor der reise nach Toulouse. Von seiner seite, der UBB erhält dann drei mal auf die nächsten vier spiele, wird sich ohne zweifel einen bonus-punkt.

Brive-Toulon. Gekreuzigt von Grenoble Mayol, Toulon haben begradigt der stange H-Cup, indem sie das viertel zu hause. Immer ist es so, dass die RCT, 5e, hat kaum spielraum und ein echtes bedürfnis nach anerkennung von außen, übung, in der es zeichnet sich nicht wirklich (1V und 1N nur). Die Brivistes, sie werden auf die zähne im stadion Amédée-Domenech, wo Montpellier, Toulouse und Castres haben schon etwas den staub. Denn mit fünf punkten vorsprung auf die abstiegszone, die Corréziens nicht wollen, geben sich kalter schweiß nutzlos.

Schreibe einen Kommentar