Home » Beiträge » Widrigkeiten zum termin, das Stadion auch ?

Widrigkeiten zum termin, das Stadion auch ?

nach verletzung, Lionel Beauxis wird es sich zeigen, entscheidend wie im vergangenen jahr ?/Foto DDM, Xavier de Fenoyl
Nach verletzung, Lionel Beauxis wird es sich zeigen, entscheidend wie im vergangenen jahr ?/Foto DDM, Xavier de Fenoyl

Abgenommen und immer auf der suche nach einem ersten auswärtssieg in dieser saison, Stade Toulousain nicht wirklich erwartet. Eine situation, die es in sich manchmal überraschungen…

an Diesem nachmittag, Stade Toulousain öffnet sich gegenüber dem Racing-Bahn-ball der duplikate. Es wird die wahre, drei an der zahl (gegen Montpellier in der nächsten woche und Castres, den 22. februar), und die «verkleidet», wenn man berücksichtigt, wahrscheinlich rest der einige internationale Biarritz (15. februar), gegen gelsenkirchen, augsburg (1. märz) oder im Stadion Französisch (22. märz). «Man hat versucht, zu sagen, unsere älteren, unseren führungskräften, die bleiben, das war unsere geschichte, unser weg. Es wird schwer, aber vielleicht ist es in der schwierigkeit, dass wir wieder eine ende des spiels, das am ende der saison», erklärt Jean-Baptiste Elissalde, bewusst, sowohl die risiken und möglichen vorteile dieser periode wurde mit vier längen vorsprung auf den ersten nicht barragiste.

Nach zeit gehabt zu haben, angst vor der sache, zu planen und zu beklagen, die von Toulouse müssen von nun an dort zu verbringen. Zwischen den internationalen fehlen (Maestri, Nyanga, Picamoles, Doussain, Fickou, Médard und Huget), die verwundeten (Kakovin, Lamboley, McAlister, Fritz, Dusautoir) und der inhalte, die zufällig von einem samstag auf der anderen, die situation, in ermangelung ungünstig sein, ursache unbedingt streit. Zumal die Rot und Schwarz sind immer auf der suche nach einem ersten auswärtssieg in dieser saison. Sollte es soweit, vor dem sturm ? Nicht unbedingt…

«höhen und tiefen»

Da die Ile und viele stars sind nicht besser, nicht mehr, frage spiel und bilanz buchhalter gut, dass sie nicht zeigen, dass mit den drei punkten den sechsten platz. «Wenn du deine sofern dein wirksam, es braucht zeit, das ist klar. Dieses team ist in einer situation, die ein wenig der gleiche wie der unsrigen, mit höhen und tiefen. Aber sie dicht. Wenn du siehst, das gewicht seines pack, das ist beeindruckend», warnt Elissalde über ein team, das nicht sein amputiert, dass Szarzewski Roux und Machenaud.

Was immer es ist, die mitarbeiter aus toulouse, die vor allem gezielt auf die rezeption von Montpellier, bringt «die mannschaft, die bleibt», zum beispiel mit der neupositionierung der Wohnung, auf der rückseite oder die rückgabe von verletzungen Beauxis und Galan. Aber diese darf jedoch nicht als a-oder friseure, die mit der schönen welt, die auf dem rasen (siehe zusammensetzung).

«Es gibt keinen druck zu haben. Diejenigen, die weniger zeit spiel gehen, haben. An ihnen, diese chance zu nutzen. Sie geben das beste, egal wie das ergebnis. Sie haben alles zu gewinnen, und sie werden nicht beurteilt, wenn sie verlieren.»

Also, warum Bekümmert nicht vorstellen-sie nicht den perfekten schlag gegen einen gegner, der nicht mehr mitgenommen, vor ihnen seit märz 2011 (23-41) ? Und das mit dem letzten team fixiert auf seinen flächen von Rot und Schwarz in Top 14 (27-26) auf eine transformation des Beauxis…

Schreibe einen Kommentar